We a good story
Quick delivery in the UK

Books by Clemantine Wamariya

Filter
Filter
Genre
  • (2)
  • (2)
Type
  • (2)
  • (1)
  • (1)
Format
  • (2)
  • (1)
  • (1)
Language
  • (2)
  • (1)
Price
Sort bySort Popular
  • by Elizabeth Weil & Clemantine Wamariya
    £7.49

  • by Elizabeth Weil & Clemantine Wamariya
    £4.99 - 17.49

    Random House presents the audiobook edition of The Girl Who Smiled Beads by Clemantine Wamariya and Elizabeth Weil, read by Robin Miles. A riveting tale of dislocation, survival, and the power of stories to break or save usClemantine Wamariya was six years old when her mother and father began to speak in whispers, when neighbours began to disappear, and when she heard the loud, ugly sounds her brother said were thunder. In 1994, she and her fifteen-year-old sister, Clare, fled the Rwandan massacre and spent the next six years wandering through seven African countries, searching for safety-perpetually hungry, imprisoned and abused, enduring and escaping refugee camps, finding unexpected kindness, witnessing inhuman cruelty. They did not know whether their parents were dead or alive.When Clemantine was twelve, she and her sister were granted refugee status in the United States, where she embarked on another journey, ultimately graduating from Yale. Yet the years of being treated as less than human, of going hungry and seeing death, could not be erased. She felt at the same time six years old and one hundred years old.In The Girl Who Smiled Beads, Clemantine provokes us to look beyond the label of 'victim' and recognize the power of the imagination to transcend even the most profound injuries and aftershocks. Devastating yet beautiful, and bracingly original, it is a powerful testament to her commitment to constructing a life on her own terms.'Extraordinary and heartrending. Wamariya is as fiercely talented as she is courageous' - Junot Diaz, author of The Brief Wondrous Life of Oscar Wao

  • by Clemantine Wamariya
    £14.99

    Als Kind entkommt die Menschrechtsaktivistin Clemantine Wamariya dem Volkermord in Ruanda. Sie erhalt Asyl in den USA, halt heute Vortrage und setzt sich fur Benachteiligte und Aufbauhilfe in Afrika ein. Eine inspirierende Lebensgeschichte, auergewohnlich beruhrend erzahlt. Menschenrechtsaktivistin und Yale-Absolventin Clemantine Wamariya setzt sich weltweit fr Benachteiligte ein, hlt Vortrge und TEDTalks und wurde von Barack Obama ans U.S. Holocaust Memorial Museum berufen. Auf den ersten Blick ist ihr Leben eine Erfolgsgeschichte, doch in Wahrheit kmpft sie jeden Tag darum, ihre zerbrochene Welt wieder zu kitten. Als Sechsjhrige musste sie an der Seite ihrer Schwester vor dem Vlkermord in Ruanda fliehen. Sechs Jahre dauerte ihre Odyssee und fhrt sie durch insgesamt sieben afrikanische Lnder. Im Flchtlingscamp in Malawi, im Slum in Sambia, im Trubel des sdafrikanischen Durbans berleben die Mdchen mit Ideenreichtum und der festen Absicht, ihr Schicksal nicht einfach hinzunehmen. Mit dreizehn erhlt Clemantine die Chance auf ein zweites Leben: In den USA bietet man ihr Asyl, Schulbildung und jeglichen berfluss der westlichen Welt. Sie nutzt diese Chance auf einen Neubeginn und beginnt, ihre Lebensgeschichte neu zu schreiben, Tag fr Tag ein kleines bisschen. Mit beeindruckender sprachlicher Kraft erzhlt sie, wie es ihr gelang, dem Genozid zu entkommen und sich auf ihre grte Strke zu besinnen: die Macht ihrer Vorstellungskraft und der Geschichten, durch die sie berlebte.

Join thousands of book lovers

Sign up to our newsletter and receive discounts and inspiration for your next reading experience.